Communiqués

Nein zur GSoA-Initiative, Ja zur Konzerverantwortungsinitiative

Die JCVP Thurgau hat die Parolen für die eidgenössischen Abstimmungen vom 29. November gefasst. Nein sagt sie zur GSoA-Initiative «Für ein Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten». Für die Volksinitiative «Für verantwortungsvolle Unternehmen – zum Schutz von Mensch und Umwelt» beschliesst sie die Ja-Parole. Einstimmig wird die neue Schulsport-Turnhalle in Frauenfeld unterstützt. Aufgrund der Corona-Situation wurden [&hel...

Communiqués

JA zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die JCVP Thurgau hat die Parolen für die eidgenössischen Abstimmungen vom 27. September gefasst. Einstimmig sagt sie Ja zur Erhöhung der Kinderabzüge und zum zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub. Nach einem Vortrag von Manuel Sturzenegger und einer Diskussion zum Jagdgesetz wurde die Ja-Parole beschlossen. Ebenfalls wird die kantonale Vorlage «Ergänzungsbau Regierungsgebäude Frauenfeld» zur Annahme empfohlen. Bereits an der […]

Communiqués

Ja zu neuen Kampfjets, Nein zur Kündigungsinitiative

An der heutigen Jahresversammlung der JCVP Thurgau in Gloten b. Sirnach standen zwei wegweisende nationale Vorlagen im Zentrum des Abends. Nach einer intensiven Diskussion über die Beschaffung neuer Kampfflugzeuge beschlossen die Mitglieder die Ja-Parole. Einstimmig wurde die Kündigungsinitiative der SVP zur Ablehnung empfohlen. Langjährige und verdiente Vorstandsmitglieder wurden verabschiedet und ihre Plätze neu besetzt. Rafael […]

Communiqués

Stimmrechtsalter 16 nur mit stärkerer politischer Bildung

Für Morgen ist  im Grossen Rat die Motion „Stimmrechtsalter 16 im Kanton Thurgau“ traktandiert. Das Grundanliegen, junge Menschen früher für Politik zu begeistern, teilt die JCVP. Zielführender wäre aber eine längerfristige Investition in die Politische Bildung. Die Junge CVP Thurgau lehnt die Motion ab. Es ist klar: In der Politik werden weitreichende Entscheidungen gefällt. Meistens […]

Communiqués

Work & Culture Hub und MakerSpaces: Die Junge CVP Thurgau hat Ideen für die TKB-Millionen

Durch den Erlös der ersten Tranche TKB-Partizipationsscheine, verfügt der Kanton Thurgau über rund 130 Millionen Franken. Die JCVP Thurgau will das Geld zukunftsgerichtet investieren.  Die JCVP Thurgau hat im Frühling eine Projektgruppe ins Leben gerufen, um Projektideen für die TKB-Millionen zu finden. Von Anfang an war klar, dass dieses Geld zukunftsgerichtet, aber auch generationenübergreifend eingesetzt […]